Hermann Schimanski

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Hermann Schimanski

Johann Julius Hans Hermann Schimanski (* 31. Mai 1910 in Rendsburg) † 4. Mai 2008 in Bremenwar ein ev.-luth.Theologe und Pastor des deutschen Teils der Gemeinde der Dänischen Volkskirche in Apenrade.

Inhaltsverzeichnis

Leben & Beruf

Hermann Schimanski ging nach dem Abitur zur Marine und war dort Leitender Ingenieur am Ende des Krieges im Rang eines Korvettenkapitäns. Nach dem Kriegsende arbeitete er als Dolmetscher und Verbindungsoffizier zu den Englischen Besatzungstruppen. Von 1945-1950 studierte er Theologie an der Christian Albrechts-Universität zu Kiel. Nach seiner Ordination 1950 in Schleswig war er zunächst Provinzialvikar, dann Pastor in Esgrus. Von 1956 bis 1965 arbeitete er als Militärpfarrer in Flensburg. Von 1965 bis zu seiner Emeritierung 1979 war er dann Pastor des deutschen Teils der Gemeinde der Dänischen Volkskirche in Apenrade.

Literatur

Quelle

  • Friedrich Hammer, Verzeichnis der Pastorinnen und Pastoren der Schleswig-Holsteinischen Landeskirche 1864-1976, Neumünster, Wachholz Verlag

Weblinks

Persönliche Werkzeuge