Friedrich Jessen

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Friedrich Jessen um 1965

Jes Friedrich Jessen (* 5. November 1901 in Lautrup, Nordschleswig, Dänemark; † 20. Februar 1985 in Long Beach, Californien/USA) war ein ev.-luth.Theologe, Pastor und Senior der Nordschleswigschen Gemeinde, der Ev.-luth. Freikirche der Deutschen Minderheit in Nordschleswig

Inhaltsverzeichnis

Leben & Werk

Friedrich Jessen entstammte einem alteingesessenen Bauerngeschlecht in Lautrup. Nach dem Abitur studierte er Theologie in Leipzig und an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel. Nach seiner Ordination in Schleswig 1926 bekam er zunächst eine Anstellung als Provinzialvikar in Neumünster. Von 1927 bis 1935 war Jessen Gemeindepastor in Oeversee. 1935 wurde er Standortpfarrer in Ratzeburg.

Friedrich Jessen 1956

1950 kam Friedrich Jessen als zweiter Nachkriegspastor der Nordschleswigschen Gemeinde nach Tingleff und blieb dort bis zu seiner Emeritierung 1969. Von 1961 bis 1969 war Friedrich Jessen Senior der Pastoren der Nordschleswigschen Gemeinde und der deutschen Stadtgemeinden in Nordschleswig. Friedrich Jessen war für seinen oft hintergründigen Humor bekannt, dem er u.a. 1966 in seinen im Christian Jensen Verlag Breklum herausgegebenen "Kalendergeschichten" Ausdruck verlieh. Außerdem schrieb er unter dem Titel "Kirche im Grenzland" in den Schriften der Heimatkundlichen Arbeitsgemeinschaft 1972 die erste umfassende Chronik der Nordschleswigschen Gemeinde. Jessen verstarb 1985 während eines Besuches bei seiner ältesten Tochter in Long Beach in Californien/USA.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Publikationen (Auszug)

  • 1966: Kalendergeschichten, Christian Jensen Verlag, Breklum
  • 1973: Kirche im Grenzland, Schriften der Heimatkundlichen Arbeitsgemeinschaft, Apenrade, Heft 27,
  • 1975: Lautrup,seine Geschichte, seine Höfe, die Familie Asmussen-Jessen, Schriften der Heimatkundlichen Arbeitsgemeinschaft, Apenrade, Heft 31/32
  • Div. Beiträge im Deutschen Volkskalender für Nordschleswig

Quelle

Wikipedia - Die freie Enzyklopädie

Weblinks

Persönliche Werkzeuge