Christian Bruhn

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Christian Bruhn

Christian Friedrich Bruhn (* 28. Oktober in Scherrebek; † 10. April 1954 in Frederiksberg (Kopenhagen)) war ein ev.-luth.Theologe und Pastor des deutschen Teils der Gemeinde der dänischen Volkskirche in Hadersleben und in Buhrkall.

Inhaltsverzeichnis

Leben & Beruf

Christian Bruhn studierte nach dem Abitur Theologie. Ab 1934 war er Pastor in Hadersleben, von 1941 bis 1947 in Buhrkall. Danach wurde er an die Sct. Thomas Kirche in Frederiksberg (Kopenhagen) versetzt. Er gehörte zu den nordschleswigschen Pastoren der Dänischen Volkskirche, die sich offen kritisch zum Nationalsozialismus äußerten. Berühmt geworden ist eine von ihm im Gemeindeblatt für Nordschleswig verfasste kritische Andacht. Während des Studiums war er Vorsitzender von "Det teologiske Studenterråd.

Literatur

  • Friedrich Jessen: Kirche im Grenzland, Schriften der Heimatkundlichen Arbeitsgemeinschaft für Nordschleswig, Heft 27, Apenrade 1973

Quelle

Weblinks

Homepage der Deutschen Gemeinde in Nordschleswig

Persönliche Werkzeuge