Peter von der Osten

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Peter von der Osten

Peter von der Osten (* 15. August 1949 in Hameln) ist ein Lehrer, Chorleiter, Dirigent und Musikdirektor der Nordschleswigschen Musikvereinigung der Deutschen Minderheit in Dänemark.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Peter von der Osten wuchs in Hameln auf, wo er seine schulische Ausbildung am Schiller-Gymnasium mit dem Abitur abschloss. Schon während der Schulzeit war er Mitglied des Jugend-Sinfonieorchesters Niedersachsen und des Bundesjugendorchesters. Von 1969 bis 1974 studierte er an der Hochschule für Musik und Theater Hannover die Hauptfächer Kontrabass und Orgel und im Nebenfach Schulmusik. Dirigieren studierte er bei Professor Hans Herbert Jöris. Es folgten ein Referendariat am Seminar Lübeck und neun Jahre als Gymnasiallehrer am Katharineum zu Lübeck bis er aufgefordert wurde, sich um die Stelle des Chorleiters der Nordschleswigschen Musikvereinigung zu bewerben. Seit 1984 arbeitet er als Dirigent und Chorleiter der Nordschleswigschen Musikvereinigung und als Lehrer am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig. In seine Zeit als Dirigent fallen bedeutende Aufführungen großer Chorwerke und eine große Anzahl von Auftritten zu verschiedenen Anlässen, sowie eine Vielzahl von Initiativen, die das Musikleben der Minderheit bereichert haben, u.a. die Gründung des JugendMusikFestivals, der Jugendmusikschule Nordschleswig, des Konzertorchester der Nordschleswigschen Musikvereinigung und des Buxtehude Kammerchores.

Konzertaufführungen (Auswahl)

Quelle

  • Peter Jessen Sönnichsen, Musik an der Grenze, Apenrade, 1996

Weblinks

Persönliche Werkzeuge