Marion Petersen

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Marion Petersen 2010

Marion Petersen (* 24. Juli 1970 in Flensburg), ist Realschullehrerin und Kulturausschussvorsitzende des Bundes Deutscher Nordschleswiger, der Dachorganisation der Deutschen Minderheit in Dänemark.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Marion Petersen lebt in Sonderburg. Nach dem Abitur 1991 am Werner-Heisenberg-Gymnasium in Heide/Holstein studierte sie an der Bildungswissenschaftlichen Hochschule-Universität Flensburg die Fächer Erziehungswissenschaften, Musik und Biologie. Von 1993 bis 1998 arbeitete sie in der musikalischen Früherziehung im Kindergarten St. Gertrud in Flensburg. Daneben arbeitete sie 1993/94 mit am ersten Kinderchorprojekt des Deutschen Jugendverbandes für Nordschleswig. Von 1995 bis 1997 betrieb sie Kinderchorarbeit und Stimmbildung für den DJN, ab 1996 erteilte sie auch Gesangunterricht am Deutschen Gymnasium für Nordschleswig. Von 1998 bis 2001 war sie für die Musikschule Nordschleswig tätig. Seit 2001 ist Marion Petersen Musiklehrerin beim Deutschen Schul- und Sprachverein für Nordschleswig für den Fachbereich "Musikalische Früherziehung". Seit 2006 befindet sie sich in der Ausbildung zur Stimmbildnerin/Gesangslehrerin. 2004 wurde sie Vorsitzende der Nordschleswigschen Musikvereinigung. 2010 wählte die Delegiertenversammlung des Bundes Deutscher Nordschleswiger sie zur Kulturausschussvorsitzenden dieser Dachorganisation der Deutschen Minderheit in Dänemark.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Quelle

  • BDN Interna November III - 2010

Weblinks

Persönliche Werkzeuge