Gerhard Mammen

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Gerhard Mammen

Gerhard Dose Mammen (* 24. Juni 1961 in Hellewatt) ist ein nordschleswigscher Data/IT-Konsulent und Vorsitzender der Schleswigschen Partei, der Partei der deutschen Minderheit in Dänemark.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Gerhard Mammen lebt in Rothenkrug. Nach dem Besuch der Deutschen Schulen in Rothenkrug und Apenrade absolvierte er einen betriebswirtschaftlichen Grundkurs an der Kaufmannschule in Apenrade (heute: International Business College IBC) und danach eine Bürolehre bei der deutschen Tageszeitung "Der Nordschleswiger". Nach der Ableistung seiner Wehrpflicht begann Mammen 1984 seine berufliche Karriere bei der Tele Danmark, der heutigen TDC. Dort ist er heute bei TDC Erhverv als Data/IT-Konsulent angestellt und betreut viele der größten Firmen in Dänemark. Von 1993 bis 1999 war Gerhard Mammen Stellvertretender Vorsitzender der Schleswigschen Partei, von 1999 bis 2010 war er Vorsitzender. Er ist Vorsitzender des Trägervereins des deutschen Schul- und Sprachvereins für Brunde und Umgebung und Vorsitzender des BDN Ortsvereins Rothenkrug.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • 1990 bis 2002 Mitglied des Amtsprogrammrates für den Bund Deutscher Nordschleswiger
  • 1989 bis 2003 Mitglied in TV-Syd’s Repræsentantskab für den Bund Deutscher Nordschleswiger
  • 1993 bis 1999 Stellvertretender Vorsitzender der Schleswigschen Partei
  • Von 1994 bis 1998 Vorsitzender des TV & Lokalradiorates der Kommunen Tingleff, Apenrade, Bau, Lundtoft und Rothenkrug
  • Seit 1999 Vorsitzender der Schleswigschen Partei
  • Seit 2002 Mitglied des Kontaktausschusses bei Regierung und Parlament in Kopenhagen

Quelle

Weblinks

Persönliche Werkzeuge