Eggert Mumberg

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Eggert Mumberg 2013

Eggert Mumberg (* 4. März 1940 in Ellhöft, Kreis Südtondern) war Leiter der Deutschen Schule Uk, Lehrer an der Deutschen Schule Sonderburg und Kulturausschussvorsitzender des Bundes Deutscher Nordschleswiger, der Dachorganisation der Deutschen Minderheit in Dänemark.

Leben und Beruf

Eggert Mumberg lebt in Sonderburg. Nach dem Abitur am Alten Gymnasium Flensburg absolvierte er an der PH Flensburg ein Studium zum Lehrer. 1962–1970 war er Leiter der Deutschen Schule in Uk/ Nordschleswig, danach bis zu seiner Pensionierung Lehrer an der Deutschen Schule in Sonderburg. Von 1971 bis 1978 war Mumberg Vorsitzender des Ausschusses für Kultur unf Unterhaltung des BDN. Er war Mitglied im Hauptvorstand und Geschäftsausschuss des BDN. Nach 2000 war Mumberg freiwilliger Mitarbeiter am Deutschen Museum in Sonderburg und wirkte unter der Leitung von Immo Doege an der Neugestaltung des Museums mit

Ehrenamtliche Tätigkeiten

Quelle

  • Der Nordschleswiger- Deutsche Tageszeitung in Dänemark
Persönliche Werkzeuge