Norbert Spahn

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Norbert Spahn 2000

Dr. Norbert Spahn (* 16. August 1951 in Köln), ist Oberstudiendirektor und war Leiter des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig, des Gymnasiums der deutschen Minderheit in Dänemark.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Beruf

Norbert Spahn studierte nach dem Abitur Meeresbiologie, Biologie und Geographie in Kiel und Wien. Nach dem Staatsexamen 1978 und dem darauf folgenden zweijährigen Referendariat war Spahn Studienrat am Gymnasium in Altenholz. Es folgten fünf Jahre als Lehrer an der Deutschen Schule Las Palmas auf Gran Canaria. Nach einer Zeit als Lehrer am Abendgymnasium in Kiel, während der er 1995 an der Christian-Albrechts-Universität zu Kiel mit einer Dissertation zum Thema "Untersuchungen an Skelettresten von Hunden und Katzen aus dem mittelalterlichen Schleswig" promovierte, wurde Norbert Spahn 1996 Leiter des Deutschen Gymnasiums für Nordschleswig. 2000 wechselte er als Schulleiter an das Gymnasium Westerland auf Sylt.

Publikationen

  • 1978 Untersuchungen an grossen Röhrenknochen von Schafen und Ziegen aus der frühmittelalterlichen Siedlung Haithabu, Schleswig : Archäolog.-Zoolog. Arbeitsgruppe
  • 1986 Untersuchungen an Skelettresten von Hunden und Katzen aus dem mittelalterlichen Schleswig, Neumünster : Wachholtz

Quelle

  • Jürgen Festersen: 50 Jahre Deutsche Gymnasium für Nordschleswig, Apenrade 2009

Weblinks

Persönliche Werkzeuge