Matthias Alpen

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Matthias Alpen

Matthias Alpen (* 2. August 1966 in Brunsbüttel) ist ein ev.-luth.Theologe und Pastor der Nordschleswigschen Gemeinde der Nordelbischen Ev.-Lutherischen Kirche, der Ev.-luth. Freikirche der Deutschen Minderheit in Nordschleswig.

Leben & Beruf

Matthias Alpen machte nach seinem Abitur an der Kaiser Karl Schule in Itzehoe 1986 bis 1989 eine Tischlerlehre. Nach bestandener Gesellenprüfung studierte er evangelische Theologie in Kiel, Oslo, Heidelberg und Neuendettelsau. Von 1996 bis 1998 war er Vakanzpastor in Westnorwegen (Bistum Bergen). 1999 erhielt er ein Hochschulstipendium der Augustanahochschule Neuendettelsau. Von 1999 bis 2001 absolvierte er sein Vikariat in der Kirchengemeinde Flintbek/Molfsee. 2001 erfolgte seine Ordination und Anstellung als Pastor z.A. in der Kirchengemeinde Schilksee/Strande (50%). Von 2002 bis 2005 arbeitete er als Assistent (50%) am Institut für Praktische Theologie , mit Schwerpunkt Diakonik, Poimenik und Christliche Publizistik am Lehrstuhl von Frau Prof. Dr. Bobert an der Christian-Albrechts-Universität Kiel. Von 2005 bis 2007 wirkte Alpen als Gemeindepastor in der Kirchengemeinde Schilksee/Strande. Seit 2008 ist er Pastor der Nordschleswigschen Gemeinde im Pfarrbezirk Hoyer/Lügumkloster. Seit 2009 ist er stellvertretender Vorsitzender der Nordschleswigschen Gemeinde.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

2. Vorsitzender des deutschen Kindergartens Lügumkloster, seit 2008

Weblinks

Persönliche Werkzeuge