Marie Kragh

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Marie Kragh

Marie Kragh (* 28. November 1909 in Süderwilstrup; † 14. September 1995 in Tingleff) war eine nordschleswigsche Diakonisse, Krankenschwester und Geschäftsführerin des Sozialdienstes Nordschleswig, der Dachorganisation der Sozialarbeit der deutschen Minderheit in Dänemark.

Leben und Beruf

Marie Kragh wuchs in Süderwilstrup auf. Nach dem Besuch der Schule arbeitete sie zunächst in Kopenhagen als Betreuerin deutsch-nordschleswigscher Studenten. Dann kehrte sie zurück, machte eine Krankenschwesternausbildung in der Diakonissenanstalt Flensburg und war nach bestandenem Schwesternexamen acht Jahre im sozialen und pflegerischen Bereich in Schleswig-Holstein tätig. 1962 übernahm sie nach ihrer Schwester Käthe die Geschäftsführung des Sozialen Frauendienstes Nordschleswig. Sie blieb bis zu ihrer Pensionierung 1973 Geschäftsführerin des Verbandes.

Literatur

  • Harboe Kardel, 30 Jahre soziale Arbeit in Nordschleswig : 1948 - 1978, Apenrade, 1978, Sozialdienst Nordschleswig

Quellen

Persönliche Werkzeuge