Ekkehard Krüger

Aus Buecherei

Wechseln zu: Navigation, Suche
Dr. Ekkehard Krüger


Dr. Ekkehard Krüger (* 1940 in ) ist ein deutscher Dozent in der Erwachsenenbildung und war Leiter des Jugendhofes Knivsberg, der Bildungsstätte des Deutschen Jugendverbandes für Nordschleswig, der Dachorganisation der Jugendarbeit der Deutschen Minderheit in Dänemark.

Inhaltsverzeichnis

Leben und Werk

Dr. Ekkehard Krüger lebt in Flensburg. Er studierte nach dem Abitur Geschichte und promovierte 1972 mit einer Dissertation über "Die Schreib- und Malwerkstatt der Abtei Helmarshausen bis in die Zeit Heinrichs des Löwen". Von 1973 bis 1977 war Krüger stellvertretender Dirketor der Akademie Sankelmark. Von 1977 bis 1978 wirkte er als Leiter der Bildungsstätte Jugendhof Knivsberg. Dr. Ekkehard Krüger ist Vorsitzender des Seniorenbeirates der Stadt Flensburg.

Ehrenamtliche Tätigkeiten

  • seit 2006 Vorsitzender des Senionenbeirates der Stadt Flensburg

Publikationen

  • 1972 Die Schreib- und Malwerkstatt der Abtei Helmarshausen bis in die Zeit Heinrichs des Löwen, Darmstadt, Hess. Histor. Komm. Darmstadt
  • 1974 Kunst am Bau Schleswig, Landeskulturverb. Schleswig-Holstein
  • 1976 Kunstpädagogik in Schleswig-Holstein Schleswig, Landeskulturverb. Schleswig-Holstein
  • 1976 Arbeiterbewegung in Nord- und Mitteleuropa zwischen nationaler Orientierung und Internationalismus, Sankelmark, Akad. Sankelmark, 1976
  • 1984 Kursgestaltung in der kulturellen Bildung, Frankfurt/M. : Pädag. Arbeitsstelle d. DVV, 1984

Quelle

Weblinks

Persönliche Werkzeuge